KTM – Naked-Bike – Konfigurator

PHO_BIKE_90_RE_1290SUPERDUKER-MY20-Orange-PHO-BIKE-90-RE_#SALL_#AEPI_#V1

KTM 1290 SUPER DUKE R 2020

17.834,- EUR

Nach ihrer Verschlankungskur ist die KTM 1290 SUPER DUKE R nun ein noch muskulöseres, böseres und furchteinflößenderes Hyper Naked Bike als jemals zuvor. In ihrem brandneuen Fahrwerk pocht eine überarbeitete Version des legendären 75-Grad-V2 der LC8-Baureihe mit 1301 cm³ Hubraum und macht THE BEAST noch angriffslustiger.

PHO_BIKE_90_RE_890DUKE-MY20-PHO-BIKE-90-RE_#SALL_#AEPI_#V2

KTM 890 Duke R 2020

11.693,- EUR

Genauso agil, aber mit noch mehr Punch, nimmt die KTM 890 DUKE R alle Elemente auf, die wir an der KTM 790 DUKE so lieben, und setzt noch einmal ordentlich was drauf. Dieses Naked Bike der Mittelklasse macht keine Gefangenen und ist auf kurvigen Bergstraßen genauso zuhause wie auf der Rennstrecke, wo sie mehr Power, mehr Drehmoment und mehr Dukeness liefert als irgendein anderer Parallel-Twin in der Geschichte des Motorrads.

PHO_BIKE_90_RE_790DUKE-MY20-Orange-PHO-BIKE-90-RE_#SALL_#AEPI_#V1

KTM 790 Duke 2020

10.133,- EUR

Die neue KTM 790 DUKE ist umwerfend präzise. Sie vereint die Wendigkeit eines 1-Zylinders mit der Wucht eines Twins. Mit ihrem brandneuen 799-cm³-Reihen-2-Zylinder der LC8c-Baureihe im leichtesten und kompaktesten Fahrwerk der Klasse carvt sie mit rasiermesserscharfer Präzision von Kurve zu Kurve. Der KTM 790 DUKE geht es nur darum, dort schnell zu sein, wo es darauf ankommt: in den Kurven. Wirf sie dynamisch von einer Schräglage in die andere – mittendrin in der Action anstatt an der Seitenlinie.

PHO_BIKE_90_RE_790DUKE-MY20-Black-PHO-BIKE-90-RE_#SALL_#AEPI_#V1

KTM 790 Duke L (A2) 2020

10.133,- EUR

Für Anfänger, denen der Sinn nach einem etwas schärfer geschliffenen Motorrad steht, haben wir die KTM 790 DUKE L entwickelt. Damit eines gleich klar ist: Auch sie macht dem Namen The Scalpel alle Ehre. Ihr Motor wurde auf respektable 70 kW (95 PS) und 86 Nm Drehmoment gedrosselt, ihre Power kann aber noch weiter auf 35 kW (44 PS) und 74 Nm verringert werden, um auch von Inhabern eines A2-Führerscheins gelenkt werden zu dürfen. Am Fahrwerk wurde allerdings nichts verändert – es liefert genau dieselbe rasiermesserscharfe Präzision, die man sich von der Mittelklasse-DUKE erwartet. Außerdem teilt sich die KTM 790 DUKE L ihre Ausstattung mit Quickshifter+, Konnektivitätsoptionen und Fahrassistenzsystemen der nächsten Generation mit der ungedrosselten KTM 790 DUKE, was auch sie zu einer ernsthaften Waffe für die Straße macht. Ein fortschrittliches Ride-by-Wire-System, ein TFT-Display und konfigurierbare Fahrmodi runden die beeindruckende Liste an Features ab.

PHO_BIKE_90_RE_390-DUKE-2017-RE_#SALL_#AEPI_#V1

KTM 390 Duke 2020

5.410,- EUR

Die KTM 390 DUKE ist ein gutes Beispiel dafür, was das Motorradfahren so attraktiv macht. Diese Kurvenrakete kombiniert maximalen Fahrspaß mit optimalem Nutzwert und ist überall überlegen, wo wieselflinkes Handling gefragt ist. Federleicht, kräftig und voll modernster Technik, garantiert sie ein aufregendes Fahrerlebnis, egal ob im Großstadtdschungel oder im Kurvenwald.

PHO_BIKE_90_RE_125-DUKE-2017-RE_#SALL_#AEPI_#V1

KTM 125 Duke 2020

4.728,- EUR

Die KTM 125 DUKE ist vielleicht ein Einstiegsmotorrad, das heißt aber nicht, dass sie keine Gefangenen macht. Auf den ersten Blick wird klar, dass sie mit derselben Einstellung wie ihre größeren Schwestern daherkommt. Bei diesem urbanen Krieger wurden keine Kompromisse gemacht, und so kommt er serienmäßig mit LED-Scheinwerfern und einem TFT-Display daher. Darüber hinaus sorgt der 1-Zylinder-4-Takt-Motor mit elektronischer Einspritzung und 6-Gang-Getriebe für klassenbeste Performance und geringen Durst, damit deine Fahrt nicht gleich wieder vorbei ist.